1.) Wählen Sie aus folgenden Rückseiten:


a) Für Ihre Medaillen stehen folgende Rückseiten zur Auswahl: 1 OZ-Währung, Adler, Rose, Sonne-Mond


b) Für Ihre Barren gibt es folgende Rückseite: Degussa-Logo



2.) Beispielablauf


1. Der Kunde sendet ein Bild und/oder eine Zeichnung für die Medaillenvorderseite und wählt eine der vorhandenen Degussa-Rückseiten oder lädt seine eigene Rückseite hoch.
Hier ein Beispiel der Offenbacher Kickers. Links das Vereinslogo als Medaillenrückseite, in der Mitte Hermann Nuber und rechts Waldemar Klein, jeweils als Vorderseite.



2. Die Degussa prüft die Umsetzbarkeit und erstellt ein Angebot und einen Entwurf. Wenn der Kunde dies akzeptiert, kann der Finanzierungszeitraum starten.



3. Die Medaille wird nach erfolgreicher Finanzierung produziert und ausgeliefert:


Diese Medaillen der Offenbacher Kickers finden Sie in unserem Goldgeschenkeshop.

3.) Wie hängen Stückzahl und Preis zusammen?


Unabhängig ob Münze, Barren oder Skulptur gibt es bei der Edelmetallverarbeitung zwei grundsätzliche Arbeitsschritte.

Produktionsablauf

Zunächst wird ein sogenanntes Werkzeug erstellt. Bei Barren und Münzen zum Beispiel für jede Seite einen Stempel. Dies ist ein künstlerischer Vorgang, der je nach Schwierigkeit mehr oder weniger Zeit beansprucht. Der Preis für einen Stempel beträgt zwischen € 1.400.- für einfache Wappen oder Logos ohne Gesichter über € 2.500 für klassische Gesichter bis zu 5.000 € für besonders komplexe Gestaltungen.
Degussa stellt für alle gängigen Barren eine und für Münzen mit dem Edelmetallgewicht 1 Unze (ca. 31g) vier unterschiedliche Rückseiten kostenlos zur Verfügung, so dass für Ihr Projekt nur ein neues Werkzeug für die von Ihnen gestaltete Seite benötigt wird. Selbstverständlich können Sie auch beide Seiten selbst gestalten, wenn Sie beispielsweise ein eigenes Rückseiten-Motiv und/oder eine besondere, individuelle Größe wünschen.
In einem zweiten Schritt werden die Produkte hergestellt. Geringere Stückzahlen werden in alter Handwerkstradition manuell hergestellt. Bei Münzen und Barren wird jedes Stück einzeln geprägt, kontrolliert, entgratet, nachbearbeitet und verpackt. Alle paar Münzen werden die Stempel herausgenommen und erneut poliert. Bei besonders hohen Stückzahlen über 1.000 Stück können die Stückproduktionskosten deutlich niedriger werden, wenn sich das Motiv für eine automatisierte Produktion eignet. In einer solchen Produktion ist aber Stempelglanz technisch nicht erzielbar.

Material

Das benötigte Edelmetall können Sie auch ganz nach Ihren Vorstellungen aussuchen. Wir produzieren nur Münzen und Barren mit mindestens 99,9 % Feingehalt also reines Edelmetall, das mit 999 gekennzeichnet ist. Bei Skulpturen kann aus technischen Gründen eine Legierung zur Anwendung kommen, wobei die Beimischungen regelmäßig einen zu vernachlässigenden Preiseffekt haben. Entscheidend bleibt der Feinmetallanteil.

Kalkulation

Für die Herstellung von Münzen und Barren bieten wir Ihnen grundsätzlich die gleichen Stück-Kosten an, die wir auch in unseren Standard-Edelmetallbarren des gewählten Materials mit vergleichbarem Gewicht zugrunde legen. Dies bedeutet für Sie, dass die Kosten für das Fertigen eines Stücks einschließlich des Materials dem Preis eines Degussa-Barrens vergleichbarer Größe entsprechen.
Beachten Sie, dass bei Goldprodukten im Standard-Barrenpreis noch keine 19% Umsatzsteuer enthalten sind, die bei Ihrem Produkt aber dann an den Staat abzuführen sind, wenn es sich nicht um einen Barren handelt. Bei Stückzahlen unter 500 Stück kalkulieren wir pro Stück zusätzliche 3 Euro und bei Stückzahlen unter 100 Stück zusätzliche 5 Euro gesonderte Produktionskosten für Mindermengen hinzu.
Der oben genannte einmalige Preis für das Werkzeug wie etwa den Prägestempel kommt noch hinzu. Diese Werkzeugkosten legen wir bei der Kalkulation des Einzelpreises auf die von Ihnen gewünschte Menge um. Je mehr Stücke produziert werden, desto geringer ist die Umlage pro Stück. Dabei haben wir durch unser einzigartiges Rabattsystem sichergestellt, dass alle Besteller davon profitieren, wenn Ihre Idee besonders erfolgreich ist. Sie können also ganz beruhigt entscheiden, ab welchem Preis pro Stück Sie an die Realisierung Ihres Projekts glauben, ohne auf den Mengeneffekt bei großem Erfolg verzichten zu müssen. Glauben Sie beispielsweise 20 sichere Abnehmer für Ihre Vereinswappenmünze in einer Unze Feinsilber zu haben, die auch einen Preis von ca. € 104 pro Münze plus € 5 Versandkosten bezahlen würden, oder würden Sie selbst dafür 20 Münzen abnehmen, können Sie mit dieser kleinen Bestellmenge Ihr Projekt zum sichern Erfolg führen. Bestellen dann 100 Vereinsmitglieder bis zum Ende der Frist, reduziert sich für alle, also auch für die 20 Erstbesteller, der Preis pro Stück auf ca. €44 zuzüglich Versand. Ab 500 Stück wären es sogar nurmehr € 29.
Da der Rabatt noch vor Weiterleitung der Mittel an uns automatisch durch die Bank (Mangopay) an alle Teilnehmer erstattet wird, ist es aus technischen Gründen notwendig, Rabattstufen einzuführen, die wir für alle 5 beziehungsweise 10 zusätzlich bestellte Stück im Projekt angeben. Sie sehen damit jeweils auch, wann die nächste Rabattstufe erreicht ist.